Die Personen hinternot for everyone

Image
Image
VDH 2021
Image

Ich lebe mit meinem Mann, meinem Yorkshire Terrier Rüden „NOTFOREVERYONE“ (Rufname: Herr Nielson) und meiner Yorkshire Terrier Hündin „ Megan“ in der Nähe von Bremen.

Wir haben ein ca. 200qm großes Haus und ein 10 000qm großes Grundstück mit kleinem Wald wo sich unsere Hunde austoben können. Tägliches spazieren gehen gehört auf jeden Fall zu unserem Programm.

Vor 35 Jahren bekam ich meinen ersten Hund namens „Oscar“, ein Cockerspaniel Mischling. Er wurde 16 Jahre alt und ist dann leider über die Regenbogenbrücke gegangen.

Nach 6 Wochen war mir klar, ich kann nicht ohne Hund bleiben und  begab mich auf die Suche und fand meinen ersten Yorkshire Terrier Namens  „Michel“, leider wurde er nur 13 Jahre alt und ich musste ihn auch leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Ich war unendlich traurig und musste den Verlust erstmal verarbeiten und habe mir erstmal viel Zeit gelassen. Mir war aber auf jeden Fall klar, dass ich wieder einen Yorkshire Terrier haben möchte. Ich liebe diese Rasse! Der Yorkshire Terrier ist temperamentvoll, möchte gerne bei seinem Menschen sein, mag es zu kuscheln und hat immer gute Laune! Wie schön es doch ist, das man sich über das Internet informieren kann, so bin ich auf die Seite vom VDH gestoßen und habe dort eine Züchterin gefunden.

So bin ich zu meinen Rüden: „NOTFOREVERYONE“ Rufname „Herr Nielson“ gekommen. Es war Liebe auf den ersten Blick und ich wusste das ist mein Yorkshire Terrier!

Mit ca.6 Monaten hatte er schon so unglaublich schönes Haar und ich wollte es eigentlich abschneiden, so wie es ja viele Hundeliebhaber tun. Aber das konnte ich einfach nicht, dann hätte ich weinen müssen. Also behielt mein Rüde sein wunderschönes Haar. Da ich ja vorher noch nie einen Hund aus einer VDH Zucht hatte und eine Ahnentafel, entschied ich mich meinen Rüden beim VDH auszustellen. Wir waren gleich von Anfang sehr erfolgreich und ich merkte mein Rüde hat auch Spaß am Ausstellen und in unserem ersten Richterbericht stand unter anderem „ der Rüde zeigt sich bereits jetzt schon sehr schön im Ring!“

In mir kam der Wunsch auf, weiter auszustellen und zu züchten. Ich konnte gar nicht anders und so machte ich mich auf die Suche nach einer Hündin. Vor 3 Jahren zog dann Isabella Megan (Rufname Megan) bei uns ein.

Für beide Yorkshire Terrier habe ich die Zuchtzulassung gemacht und am 01.07.2019 die internationale Zwingerschutzkarte (FCI) mit dem Zwingernamen: „NOTFOREVERYONE“ erhalten.

Zu meinem Leben gehören Hunde einfach dazu! Hunde sind nicht nur mein Hobby und Leidenschaft! Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und seid 2003 arbeite ich selbstständig als Kynologin (das ist die Lehre vom Hund).

Vielen besser verständlich als Hundetrainer. In den letzten 18 Jahren habe ich sehr viele Seminare besucht unter anderem: „Welpen und Ihre Aufzucht“  „Stress bei Hunden aus Sicht der Verhaltenbiologie“ bei Dr. Udo Gansloßer und noch viele mehr! Die Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes liegt vor!

 

Richarda Viebrock


© 2022 Richarda Viebrock
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.